Zum Hauptinhalt gehen

Auktion

Wie funktioniert eine Auktion?

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Funktion von Auktionen bei 1stDibs finden Sie hier auf unserer FAQ-Seite zu Auktionen.

Im Wesentlichen legt bei einer Auktion die Galerie oder der*die Anbieter*in einen Mindestpreis für ein Objekt fest. Sobald das erste Gebot in Höhe des Mindestpreises oder höher abgegeben wird, beginnt die Auktion und läuft sieben Tage lang. Wurde ein Objekt nach Ablauf dieser sieben Tage nicht verkauft, kann es der*die Anbieter*in erneut zur Versteigerung anbieten. Sie möchten die Schätze entdecken, die derzeit versteigert werden? Alle zum Ersteigern verfügbaren Objekte finden Sie hier.

Voraussetzungen für ein Gebot

1stDibs-Auktionen stehen Design-Begeisterten auf der ganzen Welt offen. Sie benötigen lediglich ein Konto bei 1stDibs sowie in Ihrem Profil eine gültige Kreditkarte oder ein Paypal-Konto angeben, um mitbieten zu können. Mehr über unsere vollständigen Auktionsbedingungen erfahren Sie hier.

So geben Sie ein Gebot ab

Nachdem Sie ein Objekt gefunden haben, auf das Sie bieten möchten, geben Sie einen Gebotsbetrag ein, der größer oder gleich dem nächsten Mindestgebot auf der Objektseite ist. Wählen Sie dann die Option Gebot abgeben. Alternativ können Sie ein Maximalgebot eingeben. Dann wird Ihr Gebot bei jedem Intervall automatisch bis zu diesem Wert erhöht. Dann senden wir Ihnen dann eine E-Mail, die den Erhalt Ihres Gebots bestätigt.

Die Abgabe eines Gebots ist für Sie kostenlos. Der Betrag wird Ihnen nur berechnet, wenn Sie die Auktion gewinnen. Wenn Sie die Auktion gewinnen, können Sie Ihre Zahlungsart an der Kasse noch ändern, bevor Sie belastet werden. Indem Sie ein Gebot abgeben, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und verpflichten sich, bei Gewinn der Auktion das Objekt zu kaufen.

  • Höchstgebot

    Wenn Sie ein Gebot abgeben, das höher ist als das nächste Mindestgebot, gilt dieser Betrag als Ihr Höchstgebot – es ist aber nicht unbedingt der Preis, den Sie zahlen werden. Möglicherweise müssen Sie einen geringeren Betrag zahlen, je nachdem, wie viel andere Personen mitbieten. Unser System gibt in Ihrem Namen Gebote gemäß unseren automatischen Gebotsintervallen ab, und zwar bis zu Ihrem Höchstgebot (aber nicht darüber hinaus). Damit soll sichergestellt werden, dass Sie der*die Höchstbietende bleiben.
  • Gebotsintervalle

    Unsere automatischen Gebotsintervalle bestimmen das Mindestgebot, das abgegeben werden muss. Jedes Gebotsintervall basiert auf den abgegebenen Geboten und erhöht sich entsprechend diesen Intervallen.

    Mindestgebot Höchstgebot Intervall
    1 499 25
    500 999 50
    1.000 1.999 100
    2.000 4.999 200
    5.000 9.999 500
    10.000 19.999

    1.000

    20.000 49.999

    2.000

    50.000 99.999

    5.000

    100.000

    10.000

    Alle Gebotsintervalle erfolgen in US-Dollar, unabhängig von der ursprünglichen Währung des Objekts oder der bevorzugten Währung, die Sie in Ihrem Profil eingestellt haben. Der USD-Mindestbetrag des nächsten Gebots wird in alle anderen Währungen umgerechnet.

  • Mindestgebote

    Bestimmte Auktionsgegenstände können einen Mindestgebotspreis haben. Dies ist der anbieterseitig festgelegte Mindestpreis, für den ein Objekt verkauft wird. Wenn ein Objekt einen bestimmten Mindestpreis hat, kann 1stDibs in Ihrem Namen Gebote bis zur Höhe des Mindestgebotes abgeben. Wenn Sie auf ein Objekt mit einem Mindestgebot bieten und Ihr Maximalgebot das Mindestgebot erreicht oder überschreitet, wird Ihr Gebot kontinuierlich erhöht, um das Mindestgebot zu erfüllen.
  • Jetzt kaufen

    Zuweilen können Sie ein Objekt zu einem festen Preis kaufen, indem Sie die Option Jetzt kaufen nutzen. Für diese Objekte gibt es die Optionen Jetzt kaufen und Gebot abgeben. Die Option Jetzt kaufen ist so lange verfügbar, bis das Startgebot erreicht ist. Wird ein Objekt über die Funktion Jetzt kaufen bestellt, wird die Auktion entfernt, sobald der Kauf abgeschlossen ist.
  • Sniping (Gebotsabgabe kurz vor Auktionsende)

    Wird ein Gebot innerhalb von fünf Minuten vor Ablauf der Auktion abgegeben (eine als „Sniping“ bezeichnete Praxis), werden fünf zusätzliche Minuten zu der für dieses Objekt festgelegten Schlusszeit hinzugefügt, um einen fairen Ablauf der Auktion zu gewährleisten.
  • Den Zuschlag bei einer Auktion erhalten

    Wenn Sie der*die Höchstbietende sind und der Mindestpreis bei Auktionsende erreicht wurde, erhalten Sie eine E-Mail, in der wir Sie über den Zuschlag benachrichtigen. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben dann sieben Tage Zeit, Ihre Zahlung zu bestätigen und die Versandkosten zu überprüfen. Das können Sie auf Ihrer Bestellungen-Seite erledigen.
  • Versand

    Sie sind für alle Versandkosten verantwortlich. In einigen Fällen steht vor der Gebotsabgabe ein Kostenvoranschlag für den Versand zur Verfügung. Andernfalls können Sie über Ihre Bestellungen-Seite einen Versandkostenvoranschlag anfordern, sobald Sie den Zuschlag erhalten haben.
  • Rückgabebedingungen

    Die Rückgabebedingungen für jedes einzelne Objekt werden anbieterseitig festgelegt. Wir empfehlen, die Rückgabebedingungen des*der Anbieter*in zu lesen, bevor Sie ein Gebot abgeben. Mehr über die Rückgabebedingungen erfahren Sie hier.
  • Käuferschutz

    1stDibs sorgt für die Sicherheit und Ihre Zufriedenheit bei jedem Auktionskauf. Ihr Kauf ist im Rahmen des 1stDibs-Versprechens für den Käuferschutz berechtigt. Mehr über unsere Käuferschutz-Richtlinie erfahren Sie hier.
  • Käuferprämie

    Die Käuferprämie ist bei Auktionen eine Gebühr, die der*die erfolgreiche Bieter*in zusätzlich zum Kaufpreis zahlen muss. 1stDibs erhebt KEINE Käuferprämie.
  • Zuschlag in der Auktion erhalten – keine Zahlung

    1stDibs setzt alles daran, eine faire und transparente Plattform sowohl für den Kauf als auch für den Verkauf von Objekten bereitzustellen. Daher erwarten wir von allen Kund*innen, dass sie sich an unsere Richtlinien halten und ihre Käufe nach dem Zuschlag in einer Auktion umgehend abschließen. Um sicherzustellen, dass die Käufer*innen ihrer Verpflichtung nachkommen, ihren Kauf bei jeder gewonnenen Auktion umgehend abzuschließen, haben wir die folgenden Richtlinien aufgestellt. (Nähere Informationen zu Ihren Verpflichtungen, wenn Sie den Zuschlag erhalten haben, finden Sie in unseren Auktions-FAQs und Auktionsbedingungen.)

    Bieter*innen müssen den Bezahlvorgang für ihre erfolgreichen Gebote unverzüglich nach Beendigung der Auktion abschließen. Versäumen Sie es zweimal, Ihren Kauf nach erfolgreichen Auktionen abzuschließen, wird Ihr Konto dauerhaft für die Teilnahme an Auktionen gesperrt.

    Wir wissen, dass es Ausnahmefälle unvorhergesehener Umstände geben kann, die Sie am Abschluss eines Kaufs hindern. Setzen Sie sich in solchen Fällen mit uns in Verbindung, um uns Ihre Situation zu schildern. Unser Team wird versuchen, eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, dies nach unserem alleinigen Ermessen als unvollständigen Kauf zu behandeln.

    Einen Kauf nach einer erfolgreichen Auktion nicht abzuschließen ist unfair – sowohl gegenüber Mitbietenden als auch gegenüber dem*der Verkäufer*in. Wir vertrauen darauf, dass unsere Kund*innen verstehen, wie wichtig es ist, ihre Käufe umgehend abzuschließen, damit solche Situationen vermieden werden.

War dieser Beitrag hilfreich?

BENÖTIGEN SIE WEITERE UNTERSTÜTZUNG?

HILFE ERHALTEN